Getriebe mit Schmierstoff der Mobil SHC 600 Reihe

Mobil SHC™ 600 Reihe

Umlauf- und Getriebeöle der nächsten Generation
Industriegetriebe arbeiten unter anspruchsvollen Betriebsbedingungen wie starker Belastung und extremen Temperaturschwankungen. Die synthetischen Schmierstoffe der Mobil SHC 600 Reihe bieten dank ihrer innovativen Technologie auch unter diesen Umständen zuverlässig Höchstleistungen, um den Anforderungen Ihrer Anlagen gerecht zu werden.

Energieeinsparung bis zu 3,6 Prozent*
Im Vergleich mit Mineralölen verringert bei Mobil SHC 600 die Kombination aus reduzierter innerer Reibung und hohem Viskositätsindex den Stromverbrauch in Umlaufsystemen und Getrieben bis zu 3,6 Prozent. So können Energie- und damit Betriebskosten gesenkt werden. Die Reduzierung des Energieverbrauchs hilft zudem, den CO2 -Ausstoß zu verringern. So kann Ihr Betrieb Emissionsvorschriften leichter einhalten.

Die neue Generation der Mobil SHC 600 Reihe wird bereits von mehr als 500 führenden Anlagenerbauern in 1800 Anwendungen empfohlen. Sie genießt die Anerkennung führender Hersteller aufgrund der verbesserten, optimal ausgewogenen Gesamtleistung der Produkte.
 

Produktdatenblatt Mobil SHC™ 600

Produkte mit dem Potenzial Energie einzusparen: Mobil SHC™ 600 und Mobil SHC™ Gear (EN)
 

Die Mobil SHC-Schmierstoffmarke ist weltweit für ihre Innovation und außergewöhnliche Leistung anerkannt und geschätzt. Diese auf Basis des ExxonMobil-Know-hows entwickelten, synthetischen Schmierstoffe symbolisieren das kontinuierliche Engagement, fortschrittliche Technologien für die Entwicklung und Herstellung erstklassiger Produkte zu nutzen. Ein wesentlicher Faktor bei der Entwicklung der optimierten Mobil SHC 600-Reihe war der enge Kontakt unserer Wissenschaftler und Anwendungsspezialisten mit bedeutenden Erstausrüstern (OEM), um sicherzustellen, dass unser Produktangebot mit dem sich ständig weiterentwickelnden Anlagendesign Schritt hält.

Die Zusammenarbeit mit führenden Anlagenbauern hat geholfen, die Ergebnisse unserer hauseigenen Labor- und Prüfstandtests zu bestätigen, die eine außergewöhnliche Leistung der optimierten Mobil SHC 600-Reihe zeigen. Zu den in Zusammenarbeit mit Erstausrüstern festgestellten Vorteilen zählt nicht zuletzt der potenzielle Effizienzgewinn von bis zu 3,6 % im Vergleich zu Mineralölen (*). Diese Vorteile machen sich insbesondere in Anlagen mit hohen mechanischen Verlusten bemerkbar, z.B. in Schneckengetrieben mit hohem Übersetzungsverhältnis.

Bei der Entwicklung der neuesten Mobil SHC-Technologie für die Öle der optimierten Mobil SHC 600-Reihe haben wir uns für ausgewählte Grundöle entschieden, die ausgezeichnete thermische und Oxidationsbeständigkeit aufweisen. In der Kombination mit einem ausgewogenen Additivsystem, das die natürlichen Vorteile der Grundöle ergänzen, bieten sie eine lange Ölstandzeit, ausgezeichneten Schutz vor Ablagerungen sowie vor Abbau durch thermische, oxidative oder chemische Einflüsse. Dieser Formulierungsansatz bietet ein Tieftemperatur-Fließverhalten, das über dem vieler herkömmlicher Mineralprodukte liegt und der einen entscheidenden Vorteil bei Anwendungen darstellt, die bei tiefen Umgebungstemperaturen betrieben werden. Die Öle der optimierten Mobil SHC 600-Reihe bieten folgende Eigenschaften und Vorteile:

EigenschaftenVorteile
Hervorragende thermische und Oxidationsbeständigkeit

Unterstützt und erweitert die Hochtemperatur-Betriebsfähigkeit der Anlage

Lange Öllebensdauer, hilft bei der entsprechenden Senkung der Wartungskosten

Trägt zur Eindämmung von Ablagerungen bei und somit zu störungsfreien Betrieb und längeren Filterstandzeiten

Hoher Viskositätsindex und Wachsfreiheit

Stabile Viskosität und Filmstärke selbst bei hohen Temperaturen

Trägt zu hervorragendem Tieftemperaturverhalten bei, auch beim Kaltstart

Niedriger Traktionskoeffizient

Reduziert Reibung und verbessert den Wirkungsgrad bei gleitenden Komponenten wie Getrieben. Trägt zur Energieeinsparung und zu niedrigeren Betriebstemperaturen bei

Verringert Mikro-Slip-Effekte bei Wälzlagern und kann die Lebensdauer der Wälzelemente verlängern

Hohes LasttragevermögenTrägt zum Anlagenschutz und längerer Lebensdauer bei. Weniger unerwartete Ausfallzeiten und längere Serviceintervalle
Ausgewogene AdditivkombinationZeichnet sich aus durch hervorragenden Rost- und Korrosionsschutz, hervorragendes Wasserabscheidevermögen, Schaumkontrolle und Luftabscheidevermögen. Störungsfreier Betrieb in einem breiten Spektrum industrieller Anwendungen und geringere Betriebskosten.

 

Die optimierte Mobil SHC 600 Reihe

624

625

626

627

629

630

632

634

636

639

Viskosität, ASTM D 445

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mm²/s bei 40ºC

32

46

68

100

150

220

320

460

680

1000

mm²/s bei 100º C

6,3

8,5

11,6

15,3

21,1

28,5

38,5

50,7

69,9

98,8

Viskositätsindex, ASTM D2270

148

161

165

162

166

169

172

174

181

184

Pourpoint, C, ASTM D 97

-57

-54

-51

-45

-42

-42

-42

-39

-39

-33

Flammpunkt, C, ASTM D 92

236

225

225

235

220

220

225

228

225

222

 

Mobil SHC 600-Reihe ist zwar mit Mineralölen kompatibel, jedoch kann deren Beimischung das Leistungsverhalten beeinträchtigen. Daher ist es empfehlenswert, das System vor dem Umstieg auf Mobil SHC 600-Reihe gründlich zu reinigen und zu spülen, um die Leistungsvorteile maximal nutzen zu können. Die Öle der optimierten Mobil SHC 600-Reihe sind verträglich mit den meisten NBR, FKM und den meisten Elastomer-Dichtungswerkstoffen, die typischerweise bei Mineralöl zum Einsatz kommen. Nur bei unpolaren Elastomeren wie beispielsweise EPM, EPDM oder SBR gibt es ein Potenzial für Unverträglichkeiten. Daher ist es sinnvoll, den Anlagen- bzw. Dichtungshersteller oder Ihre lokale Vertretung anzusprechen, um zuverlässige Angaben zur Dichtungsverträglichkeit der Produkte zu erhalten.

Die Schmierstoffe der optimierten Mobil SHC 600-Serie eigenen sich innerhalb eines weiten Spektrums für den Einsatz in Getrieben und Lagern, in denen hohe oder niedrige Temperaturen vorkommen oder in denen die Betriebs- oder Vorlauföltemperaturen beim Einsatz konventioneller Schmierstoffe zu unzureichender Lebensdauer führen oder bei denen ein verbesserter Wirkungsgrad gewünscht wird. Sie sind besonders wirksam in Anwendungen mit hohen Kosten für Wartung und Komponentenaustausch, Systemreinigung und Schmierstoffwechsel. Spezialanwendungen, bei denen eine Auswahl der geeigneten Viskosität erforderlich ist, wie z.B.

  • Lebensdauer befüllte Getriebe, insbesondere Schneckengetriebe mit hohem Übersetzungsverhältnis und geringem Wirkungsgrad
  • Schwer zugängliche Getriebe, bei denen sich Ölwechsel schwierig gestalten
  • Tieftemperaturanwendungen wie z.B. Außenanlagen
  • Wälzlager und Walzenzapfen an Mischwerken, bei denen hohe Temperaturen entstehen
  • Kalander für beispielsweise die Spanplatten-, Kunststoff- und Folienproduktion
  • Anspruchsvoller Zentrifugenbetrieb, z.B. bei Schiffszentrifugen
  • Wechselstromantriebsstränge bei Eisenbahnen
  • Mobil SHC 626, 627, 629 und 630 sind für ölüberflutete Schraubenverdichter geeignet, die bei der Verdichtung von Erdgas, der Gewinnung von Erdgas, oder für CO2- und andere
  • Prozessgase in der Erdgasindustrie verwendet werden
    Mobil SHC 629, 630, 632, 634, 636 und 639 sind von Siemens AG für den Einsatz in Flender-Getrieben zugelassen
 
energy efficiency

  *Das Logo zur Energieeffizienz ist ein Markenzeichen der Exxon Mobil Corporation.  Die Energieeffizienz bezieht sich ausschließlich auf die Fluidleistung im Vergleich mit herkömmlichen Referenzölen derselben Viskositätsklasse in Getriebeanwendungen. Die eingesetzte Technologie zeigt im Vergleich mit den Referenzölen beim Test in Umlauf- und Getriebeanwendungen unter kontrollierten Bedingungen eine Steigerung der Energieeffizienz bis zu 3,6 Prozent. Verbesserungen der Energieeffizienz hängen von Einsatzbedingungen und Anwendungen ab.